Presseberichte

Bingo-Umweltstiftung fördert Mühlensanierung in Löningen

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) beteiligt sich mit 20.000 Euro an der Sanierung der Schutenmühle in Löningen-Huckelrieden. „Die Erdholländer-Windmühle wird regelmäßig genutzt und ist aufgrund ihres Standortes neben Backhaus und Heimathaus Ort der vielfältigen Tätigkeiten des Heimatvereins in Löningen“, begründet NBU-Geschäftsführer Karsten Behr die Unterstützung der NBU. Marcus Willen, Bürgermeister der Stadt Löningen, verweist zudem auf die Dringlichkeit der Sanierung: „Wir mussten das etwa im Jahre 1760 errichte Bauwerk aufgrund seines schlechten Zustands schon gegen Notfälle sichern“. Die Stadt Löningen überlässt die Mühle dem Heimatverein zur Nutzung und kommt selbst für die Unterhaltungskosten auf.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glückspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de.


zum Bild:
Logo der Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU).


Quelle:
Presseinfo Stadt Löningen vom 29.01.2019