Presseberichte

Rumänienhilfe

Aufgrund der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr im Oktober leider von Löningen aus keinen Hilfstransport nach Satu Mare in Rumänien geben.

Nach Aussage von Schwester Hanni Rolfes und Laurentiu Roman, dem Direktor der Diözesancaritas in Satu Mare, ist die Not dort weiterhin allerdings sehr groß. Deshalb sind Geldspenden sehr willkommen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem als pdf-Dokument beigefügten Flyer.


Quelle:
Presseinfo Rumänienhilfe, Gertrud Möller, vom 06.09.2020.

Downloads