Presseberichte

Hohe Werte bei Infektion und Genesenen

Kreisverwaltung meldet 894 aktuelle Corona-Fälle / Zahl leicht gesunken


Während 123 Corona-Erkrankte wieder als genesen gelten, hat die Kreisverwaltung gleichzeitig auch 112 Neuinfektionen vermeldet. Damit sinkt die Zahl der aktuellen Fälle auf 894.

Nachdem die Zahl der täglichen Neuinfektionen über die vergangenen Tage deutlich auf 17 neue Fälle am Dienstag gesunken war, steigen die Zahlen nun erneut stark an.

„Die Fälle verteilen sich weiterhin über sämtliche Gesellschaftsbereiche“, erklärt Kreissprecher Frank Beumker dazu. Die meisten der neuen Fälle wurden in Cloppenburg (+38) sowie in den Gemeinden Garrel (+13) und Molbergen (+11) registriert. Bei den Genesungen liegt ebenfalls die Kreisstadt mit 30 Personen an der Spitze. Dahinter folgen wiederum Garrel (+28) und Molbergen (+16).

Das Landesgesundheitsamt in Hannover hat gestern Morgen um 9 Uhr eine 7-Tagesinzidenz von 233,2 für den Landkreis errechnet, das Robert Koch-Institut kam um 0 Uhr auf 198,0.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis unterdessen gemeldet, dass 36 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, neun von ihnen liegen auf der Intensivstation.


zum Bild:
Zahlen der Verwaltung: In allen Städten und Gemeinden gibt es Bewegungen.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 13.11.2020.