Presseberichte

Zahl der aktiven Fälle sinkt weiter

29 positive Testergebnisse gegenüber 74 wieder genesenen Personen 

Kreis Cloppenburg (mab). Mit Stand von Freitagmittag gibt es 1049 aktive und nachgewiesene Infektionen im Kreisgebiet. Es wurden 29 positive Testergebnisse aus zehn Städten und Gemeinden gemeldet. Demgegenüber 74 Personen,die seitFreitag als genesen gelten. Damit sinkt die Zahl der aktuellen Coronafälle weiter. „Einzelne neue Fälle kommen aus dem Bereich von Schlachtbetrieben und aus verschiedenen Schulen“, berichtete Kreissprecher Sascha Rühl. Dabei handele es sich aber um enge Kontaktpersonen handelt, die während der Quarantäne positiv getestet worden sind. Das Landesgesundheitsamt hat am gestern Vormittag eine 7-Tagesinzidenz von 193,3 gemeldet.Damit liegt dieserWert erstmals nach 42 Tagen wieder unterhalb der 200er-Marke.

Grafik: (c) Landkreis Cloppenburg - Bearbeitung: Hermes 

Quelle: Münsterländische Tageszeitung v. 05.12.2020