Presseberichte

16 Corona-Fälle in Böseler Heim

Verwaltung meldet zudem einen Todesfall über die Weihnachtstage 

Kreis Cloppenburg (bos). Am gestrigen Sonntag hat die Cloppenburger Kreisverwaltung 57 neue Coronafälle – darunter 16 aus einem Altenpflegeheim in Bösel – gemeldet.Hinzu kommen 58 weitere Fälle, die Heiligabend bekannt gegeben wurden. Wie der Landkreis mitteilt, handele es sich bei den positiven Testergebnissen überwiegend um sogenannte K1-Kontakte, die sich vorm Test schon in Quarantäne befunden hätten. Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen klettert damit auf 5104. Kreisweit sind 601 Personen aktiv mit dem Virus infiziert. 23 Covid-19-Erkrankte werden in den drei Krankenhäusern im Landkreis behandelt – zwei davon auf der Intensivstation. Derweil musste die Verwaltung über die Weihnachtstage auch einen weiteren in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion stehenden Todesfall vermelden. Demnach ist eine 92-jährige Frau aus Garrel verstorben. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es insgesamt 60 Covid-19-assoziierte Todesfälle im Kreis Cloppenburg.

Foto: Zahlen, Daten und Fakten: Die Zahl der aktiven Corona-Erkrankungen hat über die Feiertage wieder zugenommen. In der Gemeinde Garrel verstarb eine 92-jährige Frau. - Karte: LK CLP; Bearbeitung: Hermes

Quelle: Münsterländische Tageszeitung v. 18.12.2020