Presseberichte

Verlosung funktioniert auch online

Löninger Gewerbeverein ermittelt Gewinner erstmals ohne Saal-Zuschauer

Über einen Gutschein in Höhe von 400 Euro darf sich Georg Berßen aus Löningen freuen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen wurde die Weihnachtsverlosung im Internet übertragen.

von Willi Siemer


Auf eine einmalige Episode hoffen die Löninger Kaufleute für die Umstände ihrer Weihnachtsverlosung. Nicht wie seit etlichen Jahren Gewohnheit im großen Saal des ausverkauften Forums Hasetal, mit Auftritten von Künstlern und Akrobaten der Spitzenklasse, sondern nur im Foyer der Veranstaltungshalle wurden in einer kurzen Aktion die Gewinner ausgelost. Auch wenn es nur eine in allen Bereichen, sowohl was die Zahl der Lose als auch die Höhe der Gewinne angeht, abgespeckte Version habe sein können, sei es gut, dass es zumindest noch so geklappt habe, freut sich Ansgar Sibbel als Vorsitzender des Löninger Gewerbevereins.

Auf erfreuliches Interesse stieß die Live-Übertragung der Ziehung auf YouTube und in den sozialen Medien. Mehr als 100 Zuschauer seien ein guter Wert, so Stadtmarketing-Geschäftsführer Jörn Willen. Insgesamt sei es vor dem Lockdown gelungen, 2000 Lose an die Kunden auszugeben, so Sibbel.

In der Ziehung wurden zehn Gewinner ermittelt. Sie kommen aus der Stadtgemeinde und aus den umliegenden Gemeinden. Dies sei ein Beleg für die Attraktivität des Standortes Löningen, so der Vorsitzende. Alle freuten sich darauf, wenn in den kommenden Monaten die Situation sich dank der Impfungen zunehmend entspanne und die Veranstaltungen der Kaufleute Anlass für Treffen in froher Runde seien, erklärte Sibbel.

Dabei seien die Vorbereitungen für das „Finale2021“ schon abgeschlossen, erläutert Willen. Alle Verträge mit den Künstlern für das abgesagte jüngste Finale seien bereits für die Ende Dezember geplante Veranstaltung umgebucht worden.

Über den Hauptgewinn, einen Gutschein der Löninger Kaufleute über 400 Euro, kann sich Georg Berßen aus Löningen freuen. Für 200 Euro in den Geschäften der Löninger Kaufleute kostenlos einkaufen oder die vielfältige Gastronomie nutzen kann Katrin Buss-Fleddermann aus Herzlake. Die weiteren Gewinner: 100 Euro: Brigitte Meyer aus Vehrensande und Alois Dünen aus Essen. 50 Euro: Nadine Willen, Löningen, Beate Hömmen, Vehrensande, Familie Kühne, Heinrich Thoben, Löningen, Mechtild Möddeken, Winkum und Familie Hindersmann aus Lastrup.

Als Erfolg werteten die Verantwortlichen die Aktion loeningenbringt.de, mit der Waren im Ort gekauft und an der Ladentür abgeholt oder auch gebracht werden können. Ziel müsse es sein, so viel Geld wie möglich im örtlichen Einzelhandel zu belassen, statt an Amazon und Co. übers Internet zu geben.

Um die Attraktivität der Angebote der Kaufleute zu erhöhen, dient auch das neue „Löninger Sparbuch“, dessen Start gerade vorbereitet wird. Es beinhaltet über 50 Rabatt-Angebote und Gutscheine, die in den Geschäften eingelöst werden können.


zum oberen Bild:
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 11.01.2021.


zum zweiten Bild:
Weihnachtsverlosung in Corona-Zeiten: Das Vorstandsteam des Gewerbevereins mit dem Vorsitzenden Ansgar Sibbel (von rechts), Geschäftsführer Frank Bertke, der zweiten Vorsitzenden Maria Abeln sowie Stadtmarketing-Chef Jörn Willen zog die Gewinner der Gutscheine der Löninger Kaufleute. Für die Übertragung zeichnete Luca Abeln (links) verantwortlich. Foto: Willi Siemer.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 11.01.2021.