Presseberichte

SJRL startet 2021 mit Aktualisierung des Mitgliederbestands

Luisa Willen aus Evenkamp verstärkt Vorstand als Beisitzerin


Mit voll besetztem Vorstand geht der SJRL ins neue Jahr. Die Aktualisierung des Mitgliederbestandes ist eine der ersten Aufgaben in 2021. Auf der erstmals als Videoschalte durchgeführten Hauptversammlung wurden Simon Albers, Nils Hegger, Doreen Niemann, Martin Richter und Hendrik Willoh von den Mitgliedern für weitere zwei Jahre in den Vorstandsfunktionen bestätigt.

Als Beisitzerin unterstützt außerdem Luisa Willen aus Evenkamp die Vorstandsarbeit. „Eine Wunschbesetzung für noch mehr Frauen-Power im SJRL“, freut sich Vorstandssprecher Martin Richter über die Wahl der frisch gebackenen Beisitzerin.

Nachdem zuletzt der Musikverein Wachtum aufgenommen worden war, unterstützt und vertritt der SJRL nunmehr die Interessen der Kinder und Jugendlichen aus 41 Vereinen und Gruppen. Da dort häufiger die Ansprechpartner wechseln, erhebt der Vorstand nach vier Jahren wieder einmal sämtliche Kontaktdaten. Damit wird in der Folge sichergestellt, dass allen Mitgliedern die verschiedenen Infos zu Entwicklungen in der Kinder- und Jugendarbeit auch tatsächlich zugehen können.

Die Corona-Problematik hat natürlich auch die Angebote für den Nachwuchs in Löningen schwer getroffen. Viele Aktivitäten liegen in Folge der Vorgaben der Corona-Verordnung weitestgehend brach. Mit den jetzt begonnenen Impfungen wird sich nach Einschätzung des Vorstands die Situation im Laufe des Jahres zunehmend verbessern, so dass dann wieder aktive Kinder- und Jugendarbeit risikofrei geleistet werden kann. Aufgrund der langen Unterbrechung wird allerdings befürchtet, dass sich der Nachwuchs in Teilen von den bisherigen Angeboten abwenden könnte und etablierte Angebote durch Abgänge gefährdet werden könnten. Deshalb appelliert der Vorstand bei seinen Mitgliedergruppierungen, in den Bemühungen um Kontakthaltemaßnahmen nicht nachzulassen. Ein starkes Investment werde sich nach Ansicht des Vorstands am Ende der Pandemie sehr positiv bemerkbar machen.

Nachdem in 2020 corona-bedingt viele Aktivitäten wie die Sommerfreizeiten nicht stattfinden konnten und somit Fördermittel nicht abgerufen worden sind, berichtet Schatzmeister Nils Hegger von einer sehr soliden Kassenlage. Er lädt alle Mitglieder ein, von den verschiedenen Fördermöglichkeiten intensiv Gebrauch zu machen. Dabei weist er vor allem auf die neuen Töpfe für die Qualifikation von Trainern und Gruppenleitern sowie für Ergänzungs- und Neuangebote in der Kinder- und Jugendarbeit hin. Für Fragen zu den Fördermöglichkeiten steht er neben den anderen Vorstandsmitgliedern gerne zur Verfügung.


zum oberen Bild:
Als Besitzerin neu im Amt: Luisa Willen aus Evenkamp. Foto: Stadtjugendring Löningen.

zum zweiten Bild:
Als Vorsitzender des SJRL wiedergewählt: Martin Richter. Foto: Stadtjugendring Löningen.


Quelle:
Presseinfo Stadtjugendring Löningen vom 13.01.2021.