Presseberichte

Online-Service der Stadt Löningen: „Online-R@thaus“ ab sofort nutzbar

Ein Führungszeugnis beantragen, eine Meldebescheinigung anfordern oder eine Urkunde aus dem Eheregister beantragen: Für derartige und auch weitere häufig angefragte Dienstleistungen ist ein Gang ins Rathaus der Stadt Löningen ab sofort nicht mehr erforderlich. Mit der nun erfolgten Freischaltung des Online-Services „Online-R@thaus“ können Bürgerinnen und Bürger einfach und bequem von Zuhause aus oder von unterwegs städtische Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Besonders durch die aktuellen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ein unkompliziertes und bürgerfreundliches Angebot.

Bereits auf der Startseite der städtischen Homepage unter www.loeningen.de werden die Nutzerinnen und Nutzer über ein neues Symbol auf diesen Service hingewiesen. Mit einem Klick geht es von dort auf eine „Online-R@thaus“-Übersicht. Insgesamt stehen dort aktuell 24 Dienstleistungen im Rahmen dieses Online-Angebotes zur Verfügung. Insbesondere handelt es sich um häufig nachgefragte Vorgänge aus den Bereichen Standesamtswesen (u. a. Beantragung von Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden) sowie Einwohnermeldewesen, wo zusätzlich zu Aufenthalts- und Meldebescheinigungen auch zum Beispiel ein verloren gegangener Personalausweis gemeldet werden kann.

Die zum Teil enthaltenen kostenpflichtigen Vorgänge können unmittelbar über die aus dem sonstigen Online-Shopping bekannten Online-Bezahlverfahren, also zum Beispiel mit der Kreditkarte oder auch mit dem Bezahldienst PayPal, bezahlt werden. Die aktuell zur Verfügung stehenden digitalen Behördengänge bilden den Auftakt für eine Reihe weiterer Online-Angebote, die gleichzeitig Teil umfangreicherer Digitalisierungsprozesse bei der Stadt Löningen sind.

Die Stadt Löningen arbeitet derzeit insbesondere an einem großen Relaunch (Überarbeitung) der kommunalen Website. Das „Online-R@thaus“ ist hierbei ein erster Schritt und wird zukünftig in Zusammenarbeit mit dem Webdienstleister NOLIS aus Nienburg/Weser in den Webauftritt der Stadt integriert. Die Nutzerinnen und Nutzer werden zukünftig keine Trennung mehr erkennen. Die Angebote im Rahmen von „Online-R@thaus“ werden so in den neuen städtischen Internetauftritt eingearbeitet sein, dass sich die Bürgerinnen und Bürger ohne Umstellung in einer einheitlichen und letztlich gewohnten Darstellungs- und Funktionsweise bewegen können. Ein Aspekt, den auch Bürgermeister Marcus Willen unterstreicht: „Ich freue mich, dass wir ab sofort den Bürgerinnen und Bürgern zukünftig verstärkt auch auf digitalem Wege unsere Dienstleistungen anbieten können und dass in einer Art und Weise, die einfach zu handhaben ist und ohne zusätzliche Portale oder andere Programme auskommt.“

„Gerade für die Akzeptanz des neuen Angebots sei dieses eine wichtige Voraussetzung“, ergänzt Stefan Beumker, Leiter des Fachbereiches Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Innere Dienste und EDV der Stadt, der für das Gesamtprojekt verantwortlich ist.

„Uns war es wichtig, dass auch für den internen Verarbeitungsprozess die Abläufe aufeinander abgestimmt sind. Wir streben den bestmöglichen Service für die Nutzerinnen und Nutzer an, möchten aber auch die nachgelagerten Prozesse innerhalb unserer Verwaltung optimal verzahnen und anbinden, um durch eine medienbruchfreie Verarbeitung der Vorgänge Mehrwerte für alle Beteiligten zu erzielen. Für die notwendigen folgenden Arbeiten im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) sind wir gut aufgestellt“, so Beumker.

Die zukünftige Website der Stadt wird größtmöglich barrierefrei sein und selbstverständlich auch in einem responsiven Webdesign erstellt, so dass diese auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, vor allem Smartphones und Tabletcomputer, reagieren kann. Die derzeitige Website bietet diese Leistungen noch nicht.

[hier gelangen Sie direkt zum neuen Löninger "Online-R@thaus"]


zum oberen Bild:
Über dieses Logo kann auf der Löninger Website www.loeningen.de das neue „Online-R@thaus“ aufgerufen werden. Logo: NOLIS GmbH, 31582 Nienburg.


zum zweiten Bild:
Mit wenigen Klicks kann im neuen Löninger „Online-R@thaus“ zum Beispiel eine „Erweiterte Meldebescheinigung“ beantragt werden, inkl. der vollständigen Abbildung des Bezahlvorgangs. Den Weg ins Rathaus können sich die Bürgerinnen und Bürger hierdurch sparen. Screenshot: Stadt Löningen.


Ansprechpartner:
Stadt Löningen
Stefan Beumker
Lindenallee 1
49624 Löningen
Telefon: 0 54 32 / 94 10-40
Telefax: 0 54 32 / 94 10-36
E-Mail: stefanbeumker@loeningen.de
Internet: www.loeningen.de