Presseberichte

Zahl der Corona-Infizierten sinkt

84-jährige Cloppenburgerin ist 136. Todesopfer – 18 neue positive Tests

von Mareike Wübben


18 neue positive Corona-Tests und gleichzeitig 35 Genesungen bis Dienstag, 12 Uhr, meldet der Landkreis Cloppenburg. Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Kreis ist damit auf 579 gesunken.

136 Todesopfer

Allerdings gibt es auch schlechte Nachrichten: Eine 84-jährige Cloppenburgerin ist im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. „Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft und sind in Gedanken bei ihnen“, sagt Landrat Johann Wimberg. Damit gibt es 136 Todesopfer im Kreisgebiet im Zusammenhang mit Covid-19.

Inzidenz von 154,1

Die Gesamtzahl der seit März 2020 positiv getesteten Personen im Kreis liegt derzeit bei 7805. Bis Mittwoch läuft eine Datenanalyse in den vermeldeten Corona-Zahlen, um abweichende Zahlen zu korrigieren. Das Infektionsgeschehen verteilt sich weiter großflächig über das Gebiet des Landkreises ohne erkennbare Schwerpunkte. Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9 Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100 000 Einwohner von 154,1 für den Landkreis errechnet.

Mehr Testmöglichkeiten

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 29 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, sieben von ihnen auf der Intensivstation. Die Liste der Anbieter von kostenlosen Schnelltests ist noch einmal erweitert worden. Dazu gehören die Johanniter Unfallhilfe in Cloppenburg – ab 19. März, E-Mail an corona.cloppenburg@johanniter.de, oder Online-Buchung unter johanniter.de, mittwochs und freitags 15 bis 17.30 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr, sonntags 12 bis 14.30 Uhr und Garrel (ab 22. März, Tel. oder Whatsapp t 0152/36987170, montags und mittwochs). Außerdem die Johannes Apotheke in Molbergen – ohne Terminvereinbarung ab 20. März, samstags 8.30 bis 10 Uhr, dienstags und donnerstags von 8.30 bis 10 Uhr sowie 16.30 bis 18 Uhr –, die Saterland Apotheke Ramsloh, die Cosmas Apotheke in Barßel und die Hansa Apotheke in Friesoythe – alle drei erreichbar unter t 04499/9269828 oder www.schuenemann-apo.de.

@ Eine Übersichtskarte, wo im Landkreis Cloppenburg bei Ärzten und in Apotheken Schnelltests angeboten werden, finden Sie unter www.bit.ly/clpschnelltest.


zum oberen Bild:
Bericht der Nordwest-Zeitung vom 17.03.2021.

zum zweiten Bild:
Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Kreis ist auf 579 gesunken. Foto: Ricarda Pinzke.


Quelle:
Nordwest-Zeitung vom 17.03.2021.