Presseberichte

VfL Löningen bleibt die Nummer eins im Kreis

Bestandserhebung des Kreissportbundes / Vereinstreue trotz Corona ungebrochen

Die Corona-Pandemie hat auch den Landkreis Cloppenburg seit nunmehr einem Jahr fest im Griff. Die damit einhergehenden Einschränkungen haben auch die Sportvereine in unserer Region mit aller Härte getroffen. Wie der Kreissportbund (KSB) Cloppenburg in seiner Bestandserhebung nun mitteilte, hat Corona jedoch nur bedingt Einfluss auf die Mitgliederzahlen der Sportvereine im Landkreis Cloppenburg.

Demnach wurden von den 175 Sportvereinen – hier gab es einen Zuwachs von drei Klubs – insgesamt 50 218 Mitglieder gemeldet. Danach verzeichnen die Mitgliedsvereine im KSB Cloppenburg einen Rückgang von rund 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Wir hatten mit einem wesentlich höheren Rückgang gerechnet“, so Dr. Franz Stuke, Vorsitzender des KSB Cloppenburg. „Die Zahlen zeigen, dass unsere Vereine mit ihren Angeboten – auch den vielen neuen digitalen – einen hohen Bindungsgrad und eine entsprechende Identifikation mit dem Verein bei ihren Mitgliedern erzielen konnten. Für diese Treue bedanke ich mich bei allen Sporttreibenden.“

Dennoch gibt es Vereine, die sich mit einem höheren Mitgliederrückgang konfrontiert sehen. „Hier werden wir mit den Vereinen ins Gespräch gehen, die genauen Ursachen erörtern und unsere Unterstützung anbieten“, sagt KSB-Geschäftsführer Christoph Rohling.

In diesem Zusammenhang weist Rohling noch einmal auf das Corona-Sonderprogramm für Sportorganisationen hin. „Die Antragstellung ist denkbar einfach und unbürokratisch“, weiß auch Stuke. Diese erfolgt online direkt über das LSB-Intranet. Die Vereine können hier Billigkeitsleistungen von 70 Prozent der entstanden Unterdeckung, höchstens jedoch in Höhe von 50 000 Euro, beantragen.

Der Kreis Cloppenburg weist eine Einwohnerzahl von 174 393 Personen auf. 50218 Mitglieder in den Sportvereinen bedeuten, dass 28,8 Prozent aller Kreisbewohner in einem Sportverein vertreten sind. Von den Mitgliedern sind 29 364 männlich sowie 20 854 weiblich.


Statistik der Mitglieder in den Städten und Gemeinden (in Klammern die Prozentzahl der Einwohner, die in einem Sportverein Mitglied sind)
1. Löningen (39,68)
2. Saterland (37,50)
3. Garrel (32,29)
4. Lastrup (30,87)
5. Bösel (29,46)
6. Friesoythe (27,95)
7. Essen (27,53)
8. Lindern (27,27)
9. Emstek (26,85)
10. Cloppenburg (26,26)
11. Barßel (26,00)
12. Molbergen (20,49)
13. Cappeln (20,39)

Rangliste der Vereine (in Klammern Anzahl der Mitglieder und absolute Veränderung gegenüber 2020).
1. VfL Löningen (2220/-61)
2. TV Cloppenburg (1994/-511)
3. BV Garrel (1702/-23)
4. BV Essen (1304/-62)
5. Hansa Friesoythe (1058/-44)
6. DJK TuS Bösel (1033/-5)
7. SV Emstek (1006/-10)
8. SV Bethen (902/-11)
9. SV Cappeln (887/-43)
10. SV SW Lindern (858/+23)
11. SV Höltinghausen (839/+1)
12. BW Galgenmoor (824/-24)
13. BW Ramsloh (816/-54)
14. SV Molbergen (799/-36)
15. SV Altenoythe (777/-10)
16. SV DJK Bunnen (753/+21)
17. DLRG Saterland (692/-8)
18. Schützenver.CLP(691/-41)
19. V. Elisabethfehn (653/-3)
20. FC Lastrup (611/-5)

Rangliste der Sportarten (in Klammern Anzahl der Mitglieder und Veränderung gegenüber 2020)
1. Fußball (20 212/-52)
2. Turnen (8358/-539)
3. Pferdesport (3997/-300)
4. Tennis (3508/+183)
5. Rettungsschwim. (2713/-59)
6. Schießsport (2205/-74)
7. Leichtathletik (1438/+98)
8. Handball (1425/-6)
9. Behindertensport (1102/-15)
10. Tischtennis (952/+41)
11. Schwimmen (916/+53)
12. Volleyball (765/+3)
13. Karate (347/-35)
14.Tauchsport (303/-2)
15. Basketball (296/-21)
16. Boxen (294/-6)
17. Badminton (250/-68)
18. Luftsport (182/-5)
19. Motorbootsport (170/+6)
20. Judo (152/-39)
21. Rudern (133/0)
22. Unihockey (92/0)
23. Motorsport (86/0)
24. Billard (69/0)
25. Kegeln (63/-15)
26. Darts (51/+10)
27. Tanzsport (31/0)
28. Base- und Softball (27/-1)
29. Radsport (26/0)
30. Triathlon (23/+2)
31. Rugby (16/0)
32. Schach (11/-10)


zum oberen Bild:
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 22.03.2021.

zum zweiten Bild:
Bestandserhebung: Dr. Franz Stuke präsentiert die Zahlen des Kreissportbundes für das Jahr 2021. Foto: KSB Rohling.

Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 22.03.2021.