Presseberichte

Informationen zur Kommunalwahl 2021 in Löningen

Am Sonntag, dem 12.09.2021, finden auch in Löningen die diesjährigen Kommunalwahlen statt. Es finden Wahlen zum Kreistag für den Landkreis Cloppenburg, den Landrat, den Löninger Stadtrat und den Bürgermeister statt. 62 Bewerbungen für die 30 zu vergebenen Sitze im zukünftigen Stadtrat hat der Gemeindeswahlausschuss zu den Löninger Wahlen zugelassen. Darüber hinaus bewerben sich zwei Kandidaten auf den Bürgermeisterposten ab dem 01.11.2021.

Amtliche Eintragungen in das Wählerverzeichnis erfolgt

Zum gesetzlichen Stichtag 01.08.2021 wurde das Wählerverzeichnis für die Kommunalwahl erstellt. Zum Stichtag sind 11.347 Löninger, knapp 380 Personen mehr als als vor fünf Jahren bei den letzten Kommunalwahlen, für die Wahl des Rates wahlberechtigt.

Ein erstes Mal werden 816 (rd. 7,19 %) Löninger, zumindest nach den Zahlen zum Stichtag, an einer Kommunalwahl teilnehmen.

Unter den Wahlberechtigten befinden sich insgesamt 767 nichtdeutsche Unionsbürger, die bei Kommunalwahlen anders als bei Europawahlen ohne einen zusätzlichen Antrag wahlberechtigt sind.

Versand der Wahlbenachrichtigungen und Öffnung der Briefwahlzentrale

Die Wahlbenachrichtigungskarten werden aktuell per Post zugestellt. Spätestens am 21.08.2021 sollten diese bei allen Wahlberechtigten eingegangen sein. Die Karten, die deutlich als „Amtliche Wahlunterlagen“ zu erkennen sind, gelten als Wahlberechtigung, die in den meisten Fällen für alle vier gleichzeitig stattfindenden Wahlen gilt. Einige wenige Bürger sind jedoch allein für die Kreistags- und Landratswahl wahlberechtigt, weil sie nach dem Stichtag 12.06.2021 (drei Monate vor dem Wahltag) innerhalb des Landkreises Cloppenburg nach Löningen umgezogen sind. Auch Ummeldungen, die in den nächsten Wochen noch stattfinden, werden dazu führen, dass bei einem Wegzug aus der Stadt das Wahlrecht für den Stadtrat und die Bürgermeisterwahl verloren gehen wird. Das Wählerverzeichnis wird bis zum Wahltag entsprechend laufend aktualisiert.

Wer bis zum 21.08.2021 keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber meint, wahlberechtigt zu sein, sollte sich umgehend beim Wahlamt melden, um sicherzustellen, dass er im Wählerverzeichnis eingetragen ist. Wer dies versäumt, läuft Gefahr, am 12.09.2021 nicht wählen zu können.

Für Fragen rund um die Kommunalwahl in Löningen ist die Wahlsachbearbeiterin Sabrina Düvel unter der Telefonnummer 0 54 32 / 94 10-77, E-Mail: buergerbuero@loeningen.de, erreichbar.

Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist ein Antrag auf Briefwahlunterlagen abgedruckt. Wer verhindert ist, am Wahltag an der sog. "Urnenwahl" im Wahllokal teilzunehmen, kann seine Stimme auch per Briefwahl abgeben. Der Antrag kann bei der Stadt Löningen schriftlich, persönlich, durch Fax oder per Online-Formular gestellt werden.

Die Löninger Briefwahlzentrale ist ab sofort in Löninger Rathaus während der normalen Öffnungszeiten geöffnet: montags bis mittwochs von 08:30 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr, donnerstags von 08:30 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie freitags von 08:30 bis 12:30 Uhr.

Briefwahl ist bis zum Freitag vor dem Kommunalwahltag, also bis zum 10.09.2021 möglich. Das Wahlamt bittet, sich deshalb frühzeitig um Briefwahlunterlagen zu kümmern, wenn das Wählen am Wahlsonntag keine Option ist. Jede Wähler ist selber dafür verantwortlich, dass die Stimmzettel bis zum Wahltag wieder im Rathaus eingegangen sind.

Für Briefwähler, die persönlich in die Wahlzentrale kommen, steht eine Wahlkabine bereit, damit sie gleich vor Ort wählen können. Mit Blick auf das Corona-Infektionsgeschehen weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass wie im gesamten Rathaus eine Maskenpflicht in der Briefwahlausgabestelle besteht.

Besonders empfohlen wird die auch zur Kommunalwahl bestehende Möglichkeit, Briefwahlunterlagen direkt über ein Online-Portal zu beantragen. Die entsprechende Internetseite ist unter www.loeningen.de zu erreichen und bereits geöffnet. Auch online beantragte Briefwahlunterlagen werden kurzfristig und kostenfrei per Post zugestellt.


Ansprechpartner:
Stadt Löningen
Stefan Beumker
Lindenallee 1
49624 Löningen
Telefon: 0 54 32 / 94 10-40
Telefax: 0 54 32/94 10-36
E-Mail: stefanbeumker@loeningen.de
Internet: www.loeningen.de