Presseberichte

Neuerungen bestimmen Weihnachtsmarkt. Budenstadt erstmals konzentriert auf Kirchvorplatz /Nikolaus z

Quelle: Münsterländische Tageszeitung vom 04.12.2012

(Foto: Heinz Benken)

Löningen (hb). Mit einigen Neuerungen wollen die Löninger Kaufleute ihren Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende noch attraktiver machen. Nach eingehenden Diskussionen mit allen Beteiligten sei man übereingekommen, die zweitägige Veranstaltung ausschließlich auf dem Kirchvorplatz zu konzentrieren und nicht mehr entlang der Kirche bis zum Pfarrheim auseinander zuziehen, erläutert der Gewerbevereins-Vorsitzende Hubert Willoh im MT-Gespräch. Ein so konzentriertes Angebot sei für die Besucher attraktiver.
Zudem sei geplant, dass der Nikolaus mit seinem Gefolge in die Kirche einziehe, dort seine Ansprache halte und auch die Stutenkerle verteile. Bisher war dafür in der Mitte des Weihnachts- marktes ein großer Platz reserviert, der jetzt für weitere Stände genutzt werden kann.
Die Mädchen und Jungen seien daher eingeladen, bereits in der Kirche selbst auf den Auftritt des Nikolaus zu warten und auch ihm erst nach seinem Auszug zu folgen, betonte Willoh.
Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Samstag, 8. Dezember, um 14 Uhr mit dem Schmücken des großen Lichterbaums durch Mädchen und Jungen in der Fußgängerzone vor der Kirche. Am Samstag spendiert der Gewerbeverein 1000 und eine Freikarte für das Friedrichs Kinderkarussell.

[Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT]