Presseberichte

Gemeinde feiert 200 Jahre St.-Vitus Kirche. Die größte pfeilerlose Saalkirche Deutschlands

Quelle: Münsterländische Tageszeitung vom 01.12.2012

(Foto: Verkehrsverein Hasetal e.V., Löningen)

Von Willi Siemer

Löningen. Ein besonderes Jubiläum will die Löninger St.-Vitus Gemeinde mit dem heute beginnenden Kirchenjahr in den kommenden zwölf Monaten mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen feiern: Vor 200 Jahren feierten die Löninger in iher St.-Vitus Kirche die ersten Gottesdienste.

„Unter dem Leitwort: Du bist St. Vitus – „Lasst euch aufbauen zu einem Haus aus lebendigen Steinen!“ wollen wir in 2013 auf die lange Geschichte unseres Gotteshauses zurückblicke“, erklrt Pfarrer Bertholt Kerrkhoff im MT-Gespräch.

„Wichtig ist uns dabei, dass wir die einzelnen Angebote zum Anlass nehmen, als ganze Gemeinde mit ihren vier Gemeindeteilen Kirche zu sein, zu erleben und zu feiern. Zu allen Veranstaltungen dürfen sich deshalb immer alle angesprochen und eingeladen wissen“, so Kerkhoff. Um dieses Anliegen auch sinnenfällig zu machen, brenneinden Gottesdiensten seit dem ersten Advent in allen vier Kirchen im Altarraum eine besonders gestaltete Jubiläumskerze.

Heute beginnt um 17 Uhr eine „Rorate-Messe“, in der das Kircheninnere der größten pfeilerlosen Saalkirche Deutschlands nur von Kerzen erleuchet wird. Dieser leise Einstieg passe zur aktuellen Situation der Gemeinde, die von der Sorge um die Zukunft des St-Anna Stifts als einem der zentralen Bestandteile der Kirchengemeinde bestimmt werde.

[Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT]