Presseberichte

9:4 – TTC Staatsforsten bleibt auf Titelkurs. Tischtennis: Kreisliga-Tabellenführer besiegt VfL Löni

Quelle: Münsterländische Tageszeitung vom 20.11.2012

(Foto: Berssen)

Kreis Cloppenburg (se). Mit einem 9:4-Erfolg gegen VfL Löningen II verteidigten die Tischtennisspieler vom TTC Staatsforsten die Kreisliga-Tabellenführung.
Regionalliga Männer: Füchse Berlin - Langförden 6:9. Langförden - Poppenbüttel 9:5. Die von der Vereinsführung proklamierte „Woche der Wahrheit“ wurde von der Langförder Regionalligamannschaft zu einem Befreiungsschlag genutzt. Matchwinner in der Hauptstadt war Lars Petersen mit zwei Einzelsiegen und dem Doppelpunkt an der Seite von Richard Hoffmann. Motiviert vom Erfolg in Berlin rangen die Blau-Weißen in einem fast fünfstündigen Match den SC Poppenbüttel nieder. Grundlage waren zwei Doppelsiege sowie die Einzelerfolge von Richard Hoffmann (15:13 im fünften Satz), Lars Brinkhaus und Robert Giebenrath im ersten Durchgang.

Bezirksoberliga Männer: Essen - Vorwärts Nordhorn 9:6. Lutz Kurkowka, der neben Matthias Garwels ungeschlagen blieb, gab beim Zwischenstand von 3:6 das Zeichen zur Aufholjagd. Im zweiten Durchgang musste lediglich Abwehrkünstler Ludger Engelmann seine Partie abgeben.

Essen - Holzhausen 6:9. Durch drei verlorene Doppel geriet der BVE früh auf die Verliererstraße. Durch gute Leistungen des überragenden Manfred Garwels (2) sowie Matthias Garwels, Ludger Engelmann, Uli van Deest und Lutz Kurkowka kämpfte sich das Team heran, ohne die Wende zu schaffen.

Bezirksliga Männer: Lohne - Molbergen 3:9. Auf den 1:2-Doppelrückstand reagierte das Bruns-Team mit sechs Einzelsiegen in Folge.

Höltinghausen - TTSC Delmenhorst 9:1. Nach einer Doppelniederlage von Mathis und Christian Zurhake behielten die Höltinghauser in vielen engen Sätzen stets die Oberhand.
Cloppenburg - Lutten 3:9. Daniel Wilke und Ferhat Alim feierten gegen ihre früheren Vereinskollegen Markus Vilas und Tuan-Anh Bui Achtungserfolge.

Wildeshausen - Höltinghausen 9:6. Nachdem der SVH in den Doppeln zweimal in der Satzverlängerung punktete, verlor Florian Henke seine Einzelpartie gegen Carsten Scherf mit 9:11 im fünften Satz. Aufkeimende Hoffnungen durch ein 15:13 im fünften Durchgang von Martin Meckelnborg zerschlugen sich durch drei klare Niederlagen in Folge. Am Ende blieben neben einem Doppelpunkt je ein Einzelsieg von Martin Meckelnborg, Florian Henke, Mathis Zurhake und Nico Jost.

1. Bezirksklasse Männer: Garrel-Beverbruch - Langförden II 6:9. Mit zwei Doppelsiegen und Einzelsiegen von Andreas Lüken sowie Matthias, Ludger und Christian Tapken brachte Garrel den Tabellenführer an den Rand einer Niederlage.

Post SV Cloppenburg - Dinklage 0:9. Sicher muss man die Punkte woanders holen, aber die Höhe der Niederlage macht die prekäre Lage des PSV deutlich.
Löningen - Dinklage II 7:9. Nach dreieinhalb Stunden Kampf mit vielen unglücklichen Niederlagen waren Reinhard Lampe und Günter Schute im Schlussdoppel nicht mehr in der Lage, das Blatt noch zu wenden. Bester Löninger war Werner Koopmann mit zwei Einzelsiegen.

Barßel - Mühlen 9:6. Oben war für Maic Strohschnieder und Manfred Pahlke nichts zu holen. Weiter unten retteten Nils Werner, Thomas Kurre, Alexander Lücking und Heinz-Hermann Lütjes mit einem grandiosen Schlussspurt dem STV-Team den Sieg.

Löningen - Damme 6:9. Auch der zweite Mitkonkurrent um einen Abstiegsplatz nahm aus Löningen beide Punkte mit. Nur Reinhard Lampe punktete doppelt.
Garrel-Beverbruch - Lohne II 9:1. Ersatzmann Robert Tapken gönnte den Gästen den Ehrenpunkt.

2. Bezirksklasse Männer: Langförden III - Cloppenburg II 9:6. Erst beim 0:5 stiegen die Cloppenburger in die Partie ein, schafften aber die Wende nicht mehr. Matchwinner beim Sieger war der ehemalige Höltinghauser Toni Haske.

Cloppenburg II - Bösel 7:9. Neben Matthias Elsen glänzte der Böseler Teamchef Georg Mühl-steff mit doppelten Punkten.

Garrel-Beverbruch II - Gehlenberg-Neuvrees 9:7. Nach der zweiten Niederlage in Folge ist Gehlenberg ins Mittelfeld abgerutscht. Jens Rolfes und Markus Nienaber hießen die Matchwinner beim Sieger.

Molbergen II - Mühlen II 9:3. Markus Koopmeiners sowie Hubert und Erwin Budde holten doppelte Punkte.

Kreisliga Männer: Barßel II - Ramsloh 3:9. Vor allem Waldemar Asnaimer knüpfte mit seinen Siegen gegen Ernst Weyland und Matthias Morthorst an die Leistungen der vergangenen Saison an. Auch Heinz Frey behielt zweimal die Oberhand.

Staatsforsten - Löningen II 9:4. Titelaspirant Staatsforsten baute die Tabellenführung weiter aus. Überragender Einzelspieler war Marcus Hahnheiser mit seinen Siegen gegen Marco Ostermann und Sven Schick. Mit zwei Einzelsiegen baute Thomas Hömmken seine Saisonbilanz auf 11:2 aus.

Friesoythe - Post SV Cloppenburg II 9:5. Fast alle engen Spiele entschied Friesoythe für sich. Gerd Tepe, Martin Glup und Jens von Garrel waren je zweimal erfolgreich.
Friesoythe - Garrel-Beverbruch III 9:3. Die Gastgeber zogen auf 6:0 davon, bevor die Garreler durch Sebastian Lüken, Andre Deeken und Andre Hoeck zu drei Ehrenpunkten kamen. Gerd Tepe und Martin Glup hielten sich erneut schadlos.

[Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT]