Presseberichte

Landesliga-A-Junioren landen klare Siege

Quelle: Münsterländische Tageszeitung vom 16.10.2012

(Foto: Wulfers)

Hansa und BVC für Derby bestens gerüstet

BV Garrel spielt 5:5 gegen GVO Oldenburg

Jugendfußball - Kreis Cloppenburg (rw). Wenn mit Hansa Friesoythe und BV Cloppenburg am kommenden Samstag die besten A-Jugendmannschaften des Kreises Cloppenburg aufeinandertreffen, sind beide Teams fürs Landesligaderby gerüstet. Grund: Hansa siegte beim Heidmühler FC 5:0, gar mit 6:0 triumphierten die BVC-Jungen beim VfL Oldenburg II.

A-Junioren

Landesliga: VfL Oldenburg II - BV Cloppenburg 0:6 (0:3). Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die BVC-Jungen unter der Regie des neuen Trainerduos Göttken/ Brinkmann. Auf dem Kunstrasenplatz bot der BVC spielerisch wie kämpferisch seine beste Saisonleistung. Bruns (15.), Büssing (32.), Gündogdu (41.), Kalvelage (51.), Abramczyk (56.) und G. Göttken (59.) trafen für die Gäste. Trainer Göttken: „ Es hat heute alles gepasst und die Jungs haben sich selbst für ihren Trainingseifer belohnt. Wir schauen mit Freude auf das Derby am kommenden Wochenende in Friesoythe.“

Heidmühler FC - Hansa Friesoythe 0:5 (0:3). Klarer und auch in der Höhe verdienter Sieg der Hansa-Jungen, gegen einen allerdings auch schwachen Gegner. Max Wilken (7.), Kevin Tholen (24.), Marcel Zakrzewski (34.), Sezer Yenipinar (59.) und Lukas Ostermann (61.) trafen für die Gäste. Hansa: Arne Hildebrand, Markus Metzger (64. Stefan Böhmann), Max Wilken, Johannes Cloppenburg, Kevin Tholen, Thorben Claasen (62. Jan Kramer), Levent Serin, Claas Göken (62. Duc-Trung Pham, Sezer Yenipinar, Lukas Ostermann (68. Claas Göken), Marcel Zakrzewski.

Bezirksliga: SG Essen/Bevern - Jahn Delmenhorst 2:9 (1:5). Nach dem schnellen 0:1 (12.) dominierten die Gäste das Geschehen. Die SG kam erst nach einem 0:4-Rückstand durch Dennis Boschmann zum ersten Treffer (35.). Das letzte Tor der Partie markierten wiederum die Hausherren: Max Eckelmeyer (80.) traf zum 2:9. SG-Trainer Georg Börgerding: „Das war schon guter Fußball auf hohem A-Jugend Niveau. Leider überwiegend von den Gästen.“

BV Garrel - GVO Oldenburg 5:5 (3:3). Die ersten 30 Minuten gehörten den Hausherren. Garrel ging durch Tore von Patrick Looschen (7.) und zweimal Nico Voßmann (10. und 18.) früh in Führung. Danach baute die Heimelf ab. Folge: Drei Gegentore innerhalb von fünf Minuten. Nach der Pause bekam Garrel das Spiel wieder in den Griff. Nach einem abgefälschten Freistoß von Patrick Looschen traf Steffen Holthaus zum 4:3 (55.), dem Nico Voßmann, nach schöner Vorarbeit von Patrick Looschen, das 5:3 folgen ließ (62.). In der Schlussphase erhöhte GVO nochmals den Druck und kam noch zum glücklichen Ausgleich.

SG DHI Harpstedt - VFL Löningen 3:2 (3:2). Harpstedter ging in der 16. Minute durch einen Eckball in Führung. Trotz des Rückstandes steckten der VfL nicht auf und erzielten durch Piet Risse den verdienten Ausgleich (31.). Durch zwei vermeidbare Devensivfehler erzielten die Hausherren eine 3:1-Führung. Alex Timpes 2:3 schürte neue Hoffnung. In der zweiten Halbzeit bestimmten die VfL-Jungen das Spiel, verstanden es aber nicht, die sich bietenden Torchancen zum Ausgleich zu nutzen.

[Vollständiger Bericht in der MT]