Presseberichte

Feuerwerk der Kreativität und Originalität

Quelle: Münsterländische Tageszeitung vom 04.10.2012

Besucher des Konzerts von „Salut Salon“ restlos begeistert

Von Norbert Schlee-Schüler

Löningen. Restlos begeistert waren die Besucher im ausverkauften Forum Hasetal in Löningen über virtuös gespielte Kammermusik und die tolle Show des Quartetts „Salut Salon“ . Man hatte schon Mühe mitzukommen, weil die Dichte der Reize und Anspielungen aus Musikzitaten, Choreographie, Witzen, melodramatischen Inszenierungen, Selbstironie, ernstgemeinten Ansagen, kalkuliertem und spontanem Witz, akrobatischer Instrumentenhandhabung sowie virtuoser Kammermusik ausgefeilt und routiniert zelebriert wurde.

Der rote Faden, fast nebenbei durch die beiden Violinistinnen auf der Bühne erzählt, bestand aus zwei Ideen: Eine skurrile und auch surrealistische Geschichte über Dichtung und Wahrheit und den „großen musikalischen Gefühlen“, als quasi romantische Topoi, und darin verwoben, parallel angelegt, die eigene Entstehungsgeschichte des Ensembles „Salut Salon“ aus Hamburg-Eppendorf.

Das Publikum war von dem Cross-Over-Mix aus Klassik, Rock, Chanson und Folk sowie der Inszenierung begeistert, und, so erklärte Iris Siegfrid, eine der Gründerinnen des Ensembles (Violine, Gesang, Celesta, Klavier), „es ist das Beste aus zehn Jahren Salut Salon“.

[Vollständiger Bericht in der MT]