Presseberichte

Kinderschutzpreis: Pfadfinder, Chef und Schützen gelobt

zurück zur Übersicht, 19.12.2012, Quelle: Münsterländische Tageszeitung vom 18.12.2012

(Foto: Andreas Heidkamp)

Landkreis Cloppenburg (ah). Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder „Wilke Steding“, Cloppenburg, und der 6. Zug vom Cloppenburger Bürgerschützenverein teilen sich den Kinderfreundlichkeitspreis des Landkreises Cloppenburg 2012.
Während einer Feierstunde im Kreishaus überreichte die Vorsitzende der Cloppenburger Ortsgruppe des Kinderschutzbundes, Dr. Irmtraud Kannen, den beiden Vertretern Harry Lüders und Ulrich Siemer die Urkunden.
Für ein familienfreundliches Arbeitszeitmodell wurde die Emsteker Firma Kaapke mit dem Anerkennungspreis des Kinderschutzbundes ausgezeichnet. Die Firma hat die Arbeitszeit der neuen Mitarbeiterin auf die Bedürfnisse ihres Kindes abgestimmt. „So viel Entgegenkommen pro Kind fand ich klasse“, beschreibt Andrea Karnbrock aus Löningen das außergewöhnliche Angebot ihres neuen Arbeitgebers.
Harry Lüdders, seit 1962 aktives Mitglied bei den Pfadfindern, ist das Gesicht und die Seele der Bewegung. Geprägt durch erlebnispädagogische, christliche, demokratische und solidarische Arbeit ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis, habe er viele Pfadfinder durch seinen Einsatzgeist über 30 Jahre hinweg geprägt. Neben der niedrigschwelligen Präventionsarbeit gibt es zudem ein spezielles Beratungsangebot für Eltern, betonte Dr. Kannen während ihrer Laudatio.

[Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT]