Presseberichte

Olivier: Kirche muss raus aus den Kliniken

zurück zur Übersicht, 12.01.2013, Quelle: Münsterländische Tageszeitung vom 12.01.2013

Von Heinrich Kaiser

Kreis Cloppenburg. Zu einem öffentlichen Schlagabtausch über Ursachen und Folgen der Krankenhauskrise im Oldenburger Münsterland ist es am Donnerstagabend im Kreistag zwischen Hans Meyer (SPD) und Dr. Lucien Olivier (CDU) gekommen. Meyer warf Olivier, der früher Chefarzt am Cloppenburger Sankt-Josefs-Hospital war, indirekt vor ,dass die Mitarbeiter auf ihr Weihnachtsgeld verzichten mussten, um seine Abfindung und die des ebenfalls ausgeschiedenen Emsteker Chefarztes Dr. Harald Kuhn zu finanzieren. Olivier erwiderte: „Es gibt eine Menge Dinge, die Sie nicht wissen. Sie beurteilen mich nicht gerecht.“

Dr. Olivier, der sich der SPD-Fraktion als Aufklärer in Sachen Klinik-Krise anbot, ging seinerseits mit seinem ehemaligen Arbeitgeber und der Kirche ins Gericht. In den Informationen der vergangenen Wochen gebe es „einen großen Anteil an Unwahrheiten und Verdeckungstaten“, so der Mediziner. Sein Resümee: „Die Kirche muss aus den Krankenhäusern raus.“

[Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT]