Presseberichte

Fliesensanierung Wellenfreibad

zurück zur Übersicht, 19.11.2013, Quelle: http://ow.ly/qzVHx

Bereits in der zweiten Augustwoche dieses Jahres wurde das Wellenfreibad Löningen vorzeitig geschlossen. Nachdem das Wasser abgelassen wurde, begann Ende August die Firma Fliesen Lepping aus Vreden mit den Abrissarbeiten der mittlerweile über 30 Jahre alten Fliesen. Mitte September erfolgten die Grundierungsarbeiten an der freigelegten Betonwanne des Freibades. Anfängliche Bedenken über den Zustand der 30 Jahre alten Betonwanne konnten ausgeräumt werden. „Die Betonwanne wurde in den 80er Jahren für eine Ewigkeit gebaut.“, so der mit der Planung der Sanierungsarbeiten beauftragte Architekt Bernd von Sass. Die neuen Fliesen wurden bis Ende Oktober durch die Firma Lepping fertig verlegt. Nach letzten Fugenarbeiten wird für die Wintermonate wieder Wasser eingelassen. Auch wenn über die Wintermonate kein Badebetrieb erfolgt, muss das Becken gefüllt sein, da sonst der hohe Grundwasserspiegel durch die nahegelegene Hase die Betonwanne nach oben drücken würde.
Im Frühjahr 2014 erfolgen weitere Arbeiten an den Außenanlagen.
Bürgermeister Thomas Städtler zeigte sich erfreut über den reibungslosen Ablauf der Arbeiten. „Durch die umfangreichen Sanierungsarbeiten machen wir unser Wellenfreibad wieder fit für die Zukunft. Es ist sehr wichtig, dass wir gerade jungen Familien sinnvolle und bezahlbare Freizeitgestaltungsmöglichkeiten anbieten können.
Die Sanierungsarbeiten sind auch als Fotodokumentation auf http://ow.ly/qzVHx  zu sehen.

Downloads