Presseberichte

Dorferneuerung Evenkamp_Evenkamper Straße

Das Dorferneuerungsprogramm, welches durch den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes gefördert wird, eröffnet der Bevölkerung ein umfassendes Mitspracherecht. In diesem Zusammenhang hat das Büro für Landschaftsplanung Dipl.-Ing. Richard Gertken aus Werlte in einer Umfrage unter der Bevölkerung ermittelt, dass der Wunsch bestehe, der Evenkamper Straße im besagten Bereich einen Platzcharakter zu geben. Aus diesem Wunsch entwickelte sich die jetzige Baumaßnahme. Dabei wurde die alte Asphaltdecke der Evenkamper Straße abgetragen. Bis Ostern 2014 wird die Straße verklinkert, um die optischen Differenzen zu Kirchenvorplatz und benachbarten Straßen zu nivellieren.
Diplom Ingenieur Richard Gertken, Baumamtsleiter Hermann Dirks und der Fachbereichsleiter Tiefbau Joachim Krassen der Stadt Löningen sowie die ausführende Straßenbaufirma Stegemann aus Löningen trafen sich zu einer Baustellenbesprechung und prüften die Bodenverdichtungswerte durch ein sogenanntes Fallgewichtsgerät. Die Stadt Löningen kontrolliert zusammen mit den zuständigen Vorarbeitern und den Planern ihre Baumaßnahmen wöchentlich, um mögliche Baumängel frühzeitig zu entdecken und zu beheben. Im Falle der Evenkamper Straße stellte sich heraus, dass der Untergrund noch weiter verdichtet werden muss, um auf der zukünftigen Siedlungsstraße Spurrinnen zu vermeiden.

Downloads