Presseberichte

Briefwahl_Stadt Löningen_25.05.2014

Am 25. Mai 2014 findet die Wahl der Abgeordneten zum Europaparlament, des Landrates des Landkreises Cloppenburg und die Wahl des Bürgermeisters der Stadt Löningen statt. Grundsätzlich wird an diesem Tag in dem Wahllokal gewählt, das auf der Wahlbenachrichtigung angegeben ist. Jede wahlberechtigte Person bekommt spätestens bis zum 04. Mai 2014 die Wahlbenachrichtigung postalisch zugestellt.
Wer aber am Wahlsonntag das Wahllokal nicht aufsuchen kann, hat die Möglichkeit, durch Briefwahl zu wählen.
Die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros händigen im Rathaus auf schriftlichen Antrag die Wahlunterlagen aus bzw. bearbeiten die täglich bei der Stadt Löningen eingehenden Briefwahlanträge und versenden die Wahlunterlagen. Wer am Wahltag verreist ist, bekommt die Unterlagen sogar an seine Urlaubsanschrift zugesandt - vorausgesetzt, diese wird der Wahlbehörde auf dem Briefwahlantrag rechtzeitig mitgeteilt. Alle Bürgerinnen und Bürger erhalten zwei Wahlbenachrichtigungskarten und zwei Briefwahlunterlagen (Bürgermeister und Landratswahl und getrennt davon die Unterlagen zur Europawahl).
Die Briefwahlunterlagen können auch online beantragt werden. Eine Beantragung per E-Mail an die Mailadresse sabrinaduevel@loeningen.de ist möglich, jedoch sind in der E-Mail der vollständige Name und die Anschrift, an die die Briefwahlunterlagen versendet werden sollen, sowie unbedingt das Geburtsdatum der/des Wahlberechtigten zwecks Identifikation zu nennen.
Briefwahlunterlagen können bei der Stadt Löningen bis zum 23. Mai 2014 angefordert werden (bis 13 Uhr für Landratswahl und Bürgermeisterwahl und bis 18 Uhr für die Europawahl) Bei plötzlicher Erkrankung oder in gesetzlich geregelten Ausnahmefällen sogar am Wahltag, den 25. Mai 2014, bis 15.00 Uhr.

Downloads