Presseberichte

Genossenschaftsanteile an Energiegenossenschaft

Aufgrund der hohen Nachfrage sind alle Genossenschaftsanteile bereits vergeben. In der 11. oder 12. Kalenderwoche beginnt das zweite Einwerbeverfahren. Es besteht dann die Möglichkeit ein Nachrangdarlehen zu erwerben. Die Stadt Löningen gibt allen Bürgerinnen und Bürgern auf der Homepage der Stadt und in einer Pressemitteilung frühzeitig Bescheid.
Die Stadtverwaltung Löningen wurde am 23.02.15 von den Stadtwerken Münster über das Einwerbeverfahren, welches am 26.02.15 startete, informiert. Diese äußerst kurzfristige Vorlaufzeit kritisiert die Stadt Löningen stark. Die Stadtwerke Münster werden auf Bitten der Stadtverwaltung hin für das Nachrangdarlehen angemessen früh informieren, sodass Postweg und Bearbeitungszeit nicht zu einer Information der Bevölkerung nach Einwerbebeginn führen.
In einer Ergänzungsvereinbarung zur Vergleichsvereinbarung zwischen der Stadt Löningen und den Stadtwerken Münster GmbH bezüglich der Bürgerwindpark Löningen GmbH & Co. KG im Jahre 2014 wurde festgelegt, dass den Löningerinnen und Löningern die Möglichkeit eingeräumt wird, sich zukünftig an einer Energiegenossenschaft zu beteiligen. Dies wurde beschlossen, um die nicht ermöglichten Beteiligungen an der Bürgerwindpark Löningen GmbH & Co. KG auszugleichen.

Downloads