Presseberichte

"Unser Dorf hat Zukunft": Ehrung für das Überhäsige Viertel

Ehrung für das Überhäsige Viertel

Im ehrwürdigen ehemaligen Landtag zu Oldenburg fand am 10.07.2015 die Abschlussveranstaltung zum diesjährigen regionalen Vorentscheid im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ statt. Auch die Dorfgemeinschaft des Überhäsigen Viertels wurde durch den Landesbeauftragten Franz-Josef Sickelmann und den Vorsitzenden der Prüfungskommission, Herrn Norbert Wencker, Dezernatsleiter im Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems, für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb mit einer Urkunde geehrt. Trotz des Nicht-Weiterkommens in den Landesentscheid fühlt sich die Dörfergemeinschaft als Gewinner, weil durch die Teilnahme am Wettbewerb und den damit verbundenen Aktivitäten vor Ort die Dorfgemeinschaft gestärkt und neue Motivation für die Gestaltung der weiteren nachhaltigen Entwicklung geschöpft worden sind. Daniel Willen als Sprecher der Dorfgemeinschaft würdigte während der verschiedenen Bereisungen insbesondere die Ausweisung eines Kleinbaugebietes in Winkum als besonders zukunftsweisend für die Erhaltung der dörflichen Strukturen. Neben der Dorfgemeinschaft waren maßgeblich am Erfolg die Mitwirkenden Berthold Niehaus (Obst-und Beerenhof Niehaus), Stephan Bego-Ghina vom SC Winkum, Elisabeth Grave und Elisabeth Moorkamp (Orgateam Klassentreffen Volksschule Angelbeck) sowie Dieter Meyerratken (Biomassenheizungsanlage Röpke) beteiligt. Die Bilder der Abschlussveranstaltung können auf der Homepage des Viertels www.ueberhaesige.deeingesehen werden.

Bild aus dem ehem. Landtag (Foto: Stadt Löningen): An der Ehrung beteiligt: v. l. Kommissionsvorsitzender Norbert Wencker, Landesbeauftragter Franz-Josef Sickelmann, Bernhard Willoh und Bernard Grünloh von der Überhäsigen Dorfgemeinschaft und Erster Stadtrat Thomas Willen.

Downloads