Presseberichte

Andacht anlässlich des Volkstrauertags am 13.11.2016

In Löningen soll am Volkstrauertag der Opfer von Gewalt und Kriegen gedacht werden. Dazu findet am Sonntag, dem 13.11.2016, um 11.30 Uhr, eine ökumenische Gedenkfeier beim Kriegerdenkmal in Löningen statt. Diese Andacht wird unter anderem von Jugendlichen des Copernicus-Gymnasiums Löningen gestaltet. Bürgermeister Willen ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich zahlreich an der Veranstaltung zu beteiligen.

Nach der Gedenkfeier kann die Ausstellung „Der Zweite Weltkrieg in Niedersachsen“ im Rathaus besichtigt werden. Diese reich bebilderte Ausstellung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zeigt in eindringlicher Weise das Kriegsende, den Alltag der Bevölkerung an der „Heimatfront“, aber auch die nationalsozialistische Gewaltherrschaft und die Verfolgung im heutigen Niedersachsen. Das Kapitel „Jugend dient dem Führer“ verdeutlicht z.B. die Mechanismen, die zur Katastrophe des sog. totalen Kriegs und des Holocaust führten.

Die Ausstellung ist in der Zeit vom 8. bis 21. Nov. 2016 während der regulären Öffnungszeiten im Rathaus Löningen zu sehen.


Ansprechpartner:
Stadt Löningen
Stefan Beumker
Lindenallee 1
49624 Löningen
Telefon: 0 54 32/94 10-40
Telefax: 0 54 32/94 10-36
E-Mail: stefanbeumker@loeningen.de
Internet: www.loeningen.de