Presseberichte

´Advent-Einläuten´: Erlös für Krankenhaus-Förderer

Verwaltung lädt Löninger am Freitag zu spontanem Fest am Rathaus ein
Zum ersten ´Advent-Einläuten´ lädt die Stadtverwaltung die Löninger am Freitag auf das Gelände am Rathaus ein. Der Erlös kommt dem Förderverein des Krankenhauses zugute.


Löningen (ws) - Die Vorbereitungen waren durchaus mit „heißer Nadel“ gestrickt worden: Doch rechtzeitig vor der öffentlichen Veranstaltung, dem ersten „Löninger ´Advent-Einläuten´“ am kommenden Freitag ab 16 Uhr, hat die Löninger Stadtverwaltung die zentralen Bewirtungs-Vorbereitungen für ihre hoffentlich große Gästeschar abgeschlossen.

„Wir bieten Würstchen, Bier und Glühwein und natürlich nicht-alkoholische Getränke an“, erläutern die beiden Cheforganisatoren im Rathaus, Bürgermeister Marcus Willen und der erste Stadtrat Thomas Willen, im MT-Gespräch. Essen und Trinken auf der Veranstaltung seien wie die Kosten für das Aufstellen des Tannenbaums als Mittelpunkt der Veranstaltung gesponsert werden, erläutert der Bürgermeister. Wer das Fest noch mit Getränken unterstützen möchte, sei dazu herzlich eingeladen.

Denn mit dem Erlös des Festes wollen die Organisatoren den Förderverein der Löninger St.-Anna-Klinik unterstützen. Nicht nur der Erlös aus dem Verkauf von Würstchen und Getränken kommt den Krankenhaus-Förderern zugute, die Löninger Verwaltungsspitze hoft auch auf weitere Zuwendungen in den an prominenter Stelle aufgestellten Spendentopf. Ziel sei es, die Ausstattung der Löninger Klinik noch weiter zu verbessern und ein Zeichen zu setzen.

Der riesige Baum stammt aus dem Garten der Familie Kramer in der Stormstraße. Manfred Kramer, Geschätsführer der Hase-Wasseracht und ehemaliges Stadtratsmitglied, hatte auf einer Veranstaltung der Wasseracht von dem geplanten „privaten Kramer-Markt“ im Garten seines Hauses erzählt und dabei erklärt, dass der Baum nur noch einmal als Tannenbaum vor dem Rathaus tauge. So sei die Idee geboren worden, die mit Hilfe vieler Helfer und Sponsoren umgesetzt werde und einer für Löninger zentralen Einrichtung zugute komme, so der Bürgermeister.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 29.11.2017


zum Bild:
Mit einem großem Kran wurde er dann an seinen Platz neben dem Rathaus gehievt. Foto: Stadt Löningen.