Was erledige ich wo?

Alle Ansprechpartner, Telefonnummern und Formulare

Seite aufrufen

Löningen App

Gewerbeverein Löningen/ Stadtmarketing und Stadt Löningen stellen neue App „Löningen“ vor

Seite aufrufen

Aktuelles aus dem Rathaus

In diesem Bereich finden Sie alle Neuigkeiten, Presseberichte, Bekanntmachungen sowie aktuelle Ausschreibungen und Stellenangebote

Seite aufrufen

Ratsinformationssystem

Seite aufrufen

Unterkunfts- und Gastgeberverzeichnis der Stadt Löningen

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

Finden Sie Ihren Gastgeber in Löningen

Verbund Oldenburger Münsterland e. V.

Seite aufrufen

Jobportal Oldenburger Münsterland

Seite aufrufen

Willkommen in Löningen, ...

startseite_neu_2009_02_12.jpg

Bürgermeister Marcus Willen

 

Liebe Löningerinnen und Löninger,
sehr geehrte Gäste und Besucher der Löninger Homepage,

als Bürgermeister begrüße ich Sie herzlich auf den Internetseiten der Stadt Löningen. Ich freue mich über Ihr Interesse sich über unsere Stadt zu informieren.

Ihr

Marcus Willen

[Zum Grußwort...]

 

Neuigkeiten

Löninger Schüler zahlen drei Euro für Mensaessen

Konzession für vier Schulen an „Curom“

Der Verwaltungsausschuss der Stadtrates hat die Konzession für die Mittagsverpflegung an den vier weiterführenden Schulen an die Firma „Curom“ vergeben.

von Willi Siemer


Die Stadt Löningen und der Landkreis Cloppenburg haben als Träger der vier weiterführenden Schulen in der Stadtgemeinde die Konzession für das Mensaessen der Mädchen und Jungen an das Cateringunternehmen „Curom“ aus dem Landkreis Vechta vergeben.

Das hat Bürgermeister Marcus Willen auf MT-Anfrage bekannt gegeben. Der für diese Vergabe zuständige Verwaltungsausschuss (VA) des Stadtrates habe diese Entscheidung nach der Ausschreibung dieser Leistung für das Essens-Angebot für die Maximilian-Kolbe Förderschule und das Copernicus-Gymnasium für den Kreis als Schulträger und für die Realschule sowie die Gutenbergschule in Verantwortung der Stadt auf seiner jüngsten Sitzung in dieser Woche getroffen.

Damit sei eine dauerhafte und im Interesse der Schüler gute Entscheidung getroffen worden, die gewährleiste, dass alle Schüler stets am gleichen Tag frisch zubereitetes und abwechslungsreiches Essen bekämen.

Die jetzt beschlossene Neuregelung, die die Zubereitung, die Ausgabe und auch die Abrechnung umfasst, war notwendig geworden, weil der bisherige Dienstleister und Betreiber der Mensen für die drei Schulen im Schulzentrum seinen Vertrag zu Ende März gekündigt hatte.

Die VA-Sitzung habe unter den in Corona-Zeiten vorgeschriebenen Abstandsregelungen im großen Sitzungssaal des Rathauses stattgefunden. Er habe den Ratsmitgliedern gedankt, dass sie auch in Zeiten der allgemeinen Unsicherheit wegen der bestehenden Ansteckungsgefahr ihre kommunalpolitischen Aufgaben zum Wohle der Stadt und ihrer Bürger erfüllten, erläuterte der Bürgermeister. Die Sitzung sei notwendig gewesen, weil Entscheidungen getroffen und Fristen eingehalten werden müssten. Mit der Vergabe sei gewährleistet, dass die Schüler, wenn der Unterricht wieder beginne, ihr Mittagessen wie gewohnt in der Mensa im Forum, in der Mensa der Hauptschule und in der Kolbe-Schule einnehmen könnten.

Statt bisher 3,80 Euro kostet das Essen einschließlich der verpflichtenden Abnahme für ein halbes Jahr und der Kündigungsmöglichkeit bei triftigen Gründen in Zukunft drei Euro. Die beiden Schulträger unterstützen und subventionieren dieses Angebot, denn Kreis und Stadt finanzieren die zweite Hälfte vom Netto-Betrag, um neben der Qualität einen für die Familien akzeptablen Preis bieten zu können.

Im Mittelpunkt der Überlegungen bei allen Beteiligten habe nicht ein möglichst preisgünstiges Angebot, sondern die Qualität, die Frische und die gesunde Ernährung der Kinder als zentrale Kriterien gestanden, betonte der Bürgermeister.

Das Tochterunternehmen der Fachkliniken St.-Marien-St.-Vitus übererfülle die gesetzlichen Qualitäts- und Hygiene-Vorschriften und zahle den Mitarbeitern Tariflöhne.

Die Cafeteria im Forum Hasetal werde von 12 bis 14 Uhr geschlossen und in der zweiten großen Pause würden keine Brötchen und keine Chips als mögliches Ersatzmittagessen mehr verkauft.


zum Bild:
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 27.03.2020.


Quelle:
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 27.03.2020.

Kontakt zur Stadt Löningen

Stadt Löningen
Lindenallee 1
49624 Löningen
Telefon: 0 54 32 / 94 10-0
Telefax: 0 54 32 / 94 10-36
E-Mail: stadt@loeningen.de 

Seite aufrufen

Wärme-Hallenbad (ca. 30°C) Löningen

seit dem 16.09.2019 geöffnet.

Seite aufrufen

Infoblatt

Wohlfühlgarten für Biene & Co.

Seite aufrufen

Dorfentwicklungsplanung Löningen-Südost

Informationen rund um die Dorfentwicklungsplanung in der "Region Löningen-Südost"

Seite aufrufen

Solardachkataster

Informationen rund um die kreisweite Initiative.

Seite aufrufen

Kurzportrait

Löningen im Überblick...
Zahlen, Daten, Fakten und Imagefilm

Seite aufrufen

Stadtmarketing und Tourismus

Kartenverkauf, Übernachtungen, Gastronomie etc.

Seite aufrufen

Homepage Flüchtlingshilfe Löningen

Informationen rund um die Flüchtlingshilfe in Löningen...

Seite aufrufen

Wirtschaftsstandort Löningen

Löningen ist ein bestens aufgestellter Unternehmensstandort...

Seite aufrufen