Was erledige ich wo?

Alle Ansprechpartner, Telefonnummern und Formulare

Seite aufrufen

Löningen App

Gewerbeverein Löningen/ Stadtmarketing und Stadt Löningen stellen neue App „Löningen“ vor

Seite aufrufen

Aktuelles aus dem Rathaus

In diesem Bereich finden Sie alle Neuigkeiten, Presseberichte, Bekanntmachungen sowie aktuelle Ausschreibungen und Stellenangebote

Seite aufrufen

Ratsinformationssystem

Seite aufrufen

Unterkunfts- und Gastgeberverzeichnis der Stadt Löningen

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

Finden Sie Ihren Gastgeber in Löningen

Verbund Oldenburger Münsterland e. V.

Seite aufrufen

Jobportal Oldenburger Münsterland

Seite aufrufen

Corona-Lage im Landkreis spitzt sich zu

Lokaler Ausbruch im Südkreis – Lockdown für Altes Amt Löningen möglich


Mit 31 neuen Coronainfizierten am Montag und 21 alleine in der Stadt Löningen spitzt sich die Ausbreitung von Covid-19 im Landkreis Cloppenburg zu. „Das Geschehen ist aktuell sehr dynamisch, und wir müssen damit rechnen, dass die Zahlen weiter ansteigen“, sagte Landrat Johann Wimberg bei einem kurzfristig angesetzten Pressetermin am Montagmittag. Da zeitgleich eine Person genesen ist, zählt der Landkreis 75 aktuelle Fälle.

Maskenpflicht an Schule

So sind unter anderem zwei Schüler am Copernicus Gymnasium Löningen (CGL) infiziert. Der Präsenzunterricht in den Jahrgängen 9, 12 und teilweise 7 wurde am Montag ausgesetzt. „Wie es am Dienstag aussieht, entscheiden wir im Laufe des Montages“, sagte Dr. Lydia Kocar. Seit Montag gilt am CGL Maskenpflicht für die kommenden zwei Wochen – sowohl auf dem Schulgelände als auch im Unterricht. Ausfallen werden die geplanten Elternabende.

Ebenfalls positiv getestet ist eine Lehrerin der Realschule Löningen. Diese habe sich laut Erstem Kreisrat Ludger Frische an die geltenden Abstandsregeln in der Schule gehalten, so dass hier kein erhöhtes Infektionsrisiko bestand. Deswegen laufe der Präsenzunterricht, und es gebe auch keine Quarantäne. Auch hier gilt die Maskenpflicht, Elternabende sind abgesagt. Außerdem fällt der Schwimmunterricht aus. Ebenfalls infiziert ist ein Lehrer an der Grundschule Essen.

Besuchsverbot

51 Kinder und neun Erzieher des Kindergartens St. Marien in Löningen sind nach einer positiv auf Covid-19 getesteten Person in Quarantäne. Ein Besuchsverbot gilt ab sofort für das Altenpflegeheim Lastrup, nachdem hier ebenfalls eine Person infiziert ist. Die Bewohner und Mitarbeiter werden abgestrichen, teilt der Landkreis mit. Bei einem Sportverein und einem Handwerksbetrieb in der Stadt Löningen liegen ebenfalls positive Testergebnisse vor.

Unter den aktuell Infizierten sind keine Reiserückkehrer. „Das Freizeitverhalten wird zügelloser“, sagte der Erste Kreisrat. Auch wenn sich das Infektionsgeschehen aktuell auf das Alte Amt Löningen konzentriere, könne die Lage morgen schon ganz anders aussehen, sagte Wimberg. „Hier in Südoldenburg gibt es viele Querverbindungen, die uns ausmachen. Aber die können uns jetzt auf die Füße fallen“, sagte Dr. Kocar.

Anfeindungen beim Sport

Beim SV Evenkamp, wo am Freitag elf Mitglieder einer Fußballmannschaft positiv getestet wurden, ist man aktuell bemüht, alle auferlegten Maßnahmen umzusetzen und alle Kontakte zu ermitteln, sagte Bernd Tiehen, Fußballobmann der Herren. Er berichtete unserer Redaktion von Anfeindungen gegenüber den Spielern und dem Trainer. Vorsorglich befinden sich weitere Spieler des Vereins in häuslicher Quarantäne. Der gesamte Trainings- und Spielbetrieb ruht im Seniorenbereich bis auf weiteres, so Tiehen.

Verkaufsoffene Sonntage

Ein kritisches Auge hat der Landkreis nun auch auf Cloppenburg, Emstek und Friesoythe geworfen. Dort war am Sonntag verkaufsoffen. Es gab Beobachtungen bei der Kreisverwaltung, die darauf schließen lassen, dass man sich nicht überall an die Abstandsregeln halten konnte oder wollte. „So ein Tag birgt die Gefahr von mehr sozialen Kontakten“, sagte der Landrat, der gleichzeitig großes Verständnis dafür zeigte, mit solchen verkaufsoffenen Sonntagen Umsatzeinbußen auffangen zu wollen. „Wir werden das jetzt ganz genau beobachten und aus diesem ’Testlauf’ Konsequenzen für weitere Veranstaltungen dieser Art ziehen.“

Gerade jüngere Leute seien in der Vergangenheit weniger vorsichtig geworden, so Wimberg. „Die jüngeren Menschen denken, dass ihnen das Virus nichts anhaben kann. Aber das ist egoistisch gedacht, denn auch sie können Kontakt zu Älteren oder Vorerkrankten haben und sie so in Lebensgefahr bringen“, appellierte Wimberg.

Kontakte finden

Derweil laufen die weiteren Kontaktermittlungen. Der Landkreis bittet deswegen darum, das Bürgertelefon für dringende Angelegenheiten frei zu halten und nicht durch „Hysterieanrufe“ zu blockieren. Wer zu den engeren Kontaktpersonen zählt, wird laut Dr. Kocar durch die Nähe und die Dauer des Kontaktes definiert und muss vom Infizierten selbst angegeben werden. Dabei sei man auf die Ehrlichkeit der Infizierten angewiesen, so Dr. Kocar.

Rathaus zu

Aufgrund der Ausbreitung in der Stadt Löningen ist das Rathaus wieder für den Publikumsverkehr geschlossen. „Das geschieht als reine Vorsorgemaßnahme für die Besucher und die Mitarbeiter, um die Verbreitung von Covid-19 zu verlangsamen beziehungsweise möglichst Infektionsketten zu unterbrechen. In Anbetracht der schnellen Ausbreitung des Virus und um dauerhaft eine funktionierende Verwaltung auch in der aktuell schwierigen Zeit zu gewährleisten, ist diese Maßnahme alternativlos“, so Bürgermeister Marcus Willen.

Eine vorherige Terminabstimmung wird in dringenden Fällen ermöglicht, diese ist unter Telefon 0 54 32 / 9 41 00 möglich. Beim Rathausbesuch sind allerdings auch einige Hygieneregeln zu beachten.

Das sagt der Bürgermeister

Löningens Bürgermeister Marcus Willen bereitet die starke Zunahme von positiven Corona-Tests übers Wochenende „große Sorgen“. „Wir hatten gehofft, dass wir diese Pandemie im Landkreis Cloppenburg im Griff haben und sie ohne größere Probleme überstehen, doch besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das neuartige Corona-Virus stellt uns alle vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Wir werden unser Verhalten auf unbestimmte Zeit ändern müssen. Hierzu möchte ich alle Bewohner – insbesondere im Alten Amt Löningen – herzlich aufrufen.“

Der Löninger Verwaltungschef appelliert an das Verantwortungsbewusstsein aller Bürger, um die rasante Ausbreitung des Erregers zu verlangsamen: „Beschränken Sie soziale Kontakte auch im Privaten auf ein Mindestmaß. Meiden Sie größere Treffen. Nehmen wir Rücksicht auf die, für die eine Infektion mit dem Corona-Virus lebensbedrohlich sein kann – auf ältere und gesundheitlich vorbelastete Menschen. Wer sich selbst schützt, kann auch andere nicht anstecken.“


zum oberen Bild:
Corona-Virus im Landkreis Cloppenburg, Stand: 14. September
roter Punkt: infizierte Personen (seit Beginn der Pandemie)
grüner Punkt: Genesene
weißer Punkt: in Quarantäne

zum zweiten Bild:
Informierten über die sich zuspitzende Corona-Lage: Erster Kreisrat Ludger Frische (von links), Landrat Johann Wimberg und Referatsleiterin Dr. Lydia Kocar. Foto: Mareike Wübben.


Quelle:
Bericht der Nordwest-Zeitung vom 15.09.2020.

Aktuelles zum Coronavirus

fotoART by Thommy Weiss  / pixelio.de
Seite aufrufen

Kontakt zur Stadt Löningen

Stadt Löningen
Lindenallee 1
49624 Löningen
Telefon: 0 54 32 / 94 10-0
Telefax: 0 54 32 / 94 10-36
E-Mail: stadt@loeningen.de 

Seite aufrufen

moobil+

Das innovative Mobilitätssystem der Landkreise Cloppenburg und Vechta - Start: 01. Juni 2020 

Seite aufrufen

Infoblatt

Wohlfühlgarten für Biene & Co.

Seite aufrufen

Dorfentwicklungsplanung Löningen-Südost

Informationen rund um die Dorfentwicklungsplanung in der "Region Löningen-Südost"

Seite aufrufen

Solardachkataster

Informationen rund um die kreisweite Initiative.

Seite aufrufen

Kurzportrait

Löningen im Überblick...
Zahlen, Daten, Fakten und Imagefilm

Seite aufrufen

Stadtmarketing und Tourismus

Kartenverkauf, Übernachtungen, Gastronomie etc.

Seite aufrufen

Homepage Flüchtlingshilfe Löningen

Informationen rund um die Flüchtlingshilfe in Löningen...

Seite aufrufen

Wirtschaftsstandort Löningen

Löningen ist ein bestens aufgestellter Unternehmensstandort...

Seite aufrufen