Was erledige ich wo?

Alle Ansprechpartner, Telefonnummern und Formulare

Seite aufrufen

Löningen App

Gewerbeverein Löningen/ Stadtmarketing und Stadt Löningen stellen neue App „Löningen“ vor

Seite aufrufen

Aktuelles aus dem Rathaus

In diesem Bereich finden Sie alle Neuigkeiten, Presseberichte, Bekanntmachungen sowie aktuelle Ausschreibungen und Stellenangebote

Seite aufrufen

Ratsinformationssystem

Seite aufrufen

Unterkunfts- und Gastgeberverzeichnis der Stadt Löningen

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

Finden Sie Ihren Gastgeber in Löningen

Verbund Oldenburger Münsterland e. V.

Seite aufrufen

Jobportal Oldenburger Münsterland

Seite aufrufen

Verdienstkreuz für eine verdiente Löningerin

Dr. Hildegard Schnetkamp erhält Auszeichnung für vielfältiges Engagement für die Kultur in der Region


Das Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens ist am Freitag an die erfolgreiche Unternehmerin und Unterstützerin der Kultur, Dr. Hildegard Schnetkamp, verliehen worden. In einer Feierstunde erklärte Landrat Johann Wimberg in einer Laudatio: „Es ist mir eine Ehre und eine große Freude, sie und einen kleinen Kreis heute hier im Kreishaus zu dieser Ehrung begrüßen zu dürfen“. Wimberg dankte der Löningerin für die jahrzehntelangen Bemühungen in vielen sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereichen. „Sie schaffen, sie machen und wollen dafür keine große Anerkennung“, sagte Wimberg.

„Dank der Leistungen, die Sie zusammen mit Ihrem Mann und auch der nächsten Generation erbrachten, haben mehrere hundert Menschen in Löningen seit vielen Jahren Lohn und Brot.“ Am Ende profitiere nicht nur die Stadt Löningen von der Kaufkraft und ihren unternehmerischen Erfolgen, sondern auch der ganze Landkreis und das Oldenburger Münsterland. „Ihre Leistungen in der Geschäftswelt, Ihr oft erwähnter Weitblick und Ihre Pionierleistung im Lebensmittelbereich stehen außer Frage“, betonte Wimberg gegenüber der Mitgründerin der Löninger Schne-Frost Unternehmensgruppe und der Dr. Schnetkamp Nahrungsmittel GmbH.

Die Ehrung bekomme die 91-Jährige vor allem für ihre vielen ehrenamtlichen und unterstützenden Tätigkeiten. „Da trifft es sich gut, dass Sie ehrenamtlich so viel geleistet haben“, betonte der Landrat. Dr. Hildegard Schnetkamp war Teil des Hochschulrats der Uni Vechta, Vorstandsmitglied des Arbeitgeberverbands, Beiratsmitglied der Industrie- und Handelskammer Oldenburg sowie Vorstand der „Bischof Tenhumberg Stiftung“, die sich um die Unterstützung von Frauen kümmert, die nach einer Schwangerschaft in finanzielle Not geraten sind. Als Kuratoriumsvorsitzende der Arthena Foundation habe sich die Jubilarin mit großem Einsatz um die Förderung zeitgenössischer Kunst gekümmert. Schließlich habe Sie mit der „Dr. Hildegard Schnetkamp Stiftung“ eine eigene Stiftung auf den Weg gebracht, die sich der Förderung kultureller Projekte in der Region angenommen habe. So habe die Schnetkamp Stiftung auch die Gründung des Jugendsymphonieorchesters Oldenburger Münsterland (Jusom) unterstützt und weiter gefördert. „Sie haben in der Förderung junger Musiker besonderen Sinn und Wert erkannt“, lobte Wimberg die Verdienste der Löningerin, bevor er das Verdienstkreuz im Namen von Ministerpräsident Stefan Weil verlieh.

Dr. Hildegard Schnetkamp dankte „für diese große Auszeichnung, die ich mit Freuden annehme. Ich nehme sie auch stellvertretend für die an, die bei dieser Stiftung mitgewirkt haben. Sie soll ein Ansporn sein für andere, etwas Gutes zu tun, für die Kinder und Jugendlichen im Oldenburger Land. Ich bedanke mich ganz besonders bei meiner Tochter Monika, die geschäftsführender Vorstand der Stiftung ist, und bei unserer Referentin, Frau Popien, in der Stiftung zuständig für Musik und Bildung.“ Anschließend dankte die Geehrte Thomas Kossendey als Kuratoriumsmitglied „für viele gute Ratschläge, die uns wirklich weitergebracht haben.“

Staatsekretär a. D. Thomas Kossendey gratulierte zu dieser besonderen Auszeichnung, die jährlich nur etwa zehn Personen bekämen. „Wir sind in besonderer Weise stolz, dass mit Ihnen eine Persönlichkeit geehrt wird, die wie wenige andere im Oldenburger Land verankert ist. Wegmarken ihres Lebens finden wir von der Nordsee bis zum Dümmer.“ Auch als Unternehmerin habe sie die Wissenschaft nie aus den Augen verloren, wie ihr Engagement für die Uni Vechta zeige. „Kultur musste aber immer dazu gehören. Immer wieder geht es ihnen darum, jungen Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur zu erschließen – nicht nur in den Metropolen, sondern gerade auch im ländlichen Raum – der aus städtischer Sicht oft als „Provinz“ belächelt wird“, so Kossendey.

Löningens Bürgermeister Marcus Willen dankte im Namen aller Einwohner(-innen) seiner Stadt, die vom Wirken von Dr. Hildegard Schnetkamp bis zum heutigen Tage erheblich profitieren. „Wie wichtig das Engagement in Bildung und Kultur ist, führt uns die Corona-Krise vor Augen. Hier wurden Lebensläufe von Kulturschaffenden zerstört, die schwer reparabel sein werden.“ In dieser Krise sei die Schnetkamp-Stiftung für die Löninger Grundschulen ein wertvoller Partner gewesen. „Ihr Engagement trägt dazu bei, dass wir nach dieser Krise mit anderen Augen auf die Kultur, ihre Notwendigkeit, ihre Funktion und Bedeutung für die gesamte Gesellschaft blicken werden“, sagte Willen.


zum oberen Bild:
Besondere Auszeichnung: Dr. Hildegard Schnetkamp setzt sich seit Jahren für die Kultur im Oldenburger Land ein. Landrat Johann Wimberg überreichte ihr dafür das Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens während einer Feierstunde im Cloppenburger Kreishaus. Foto: Rühl.

zum zweiten Bild:
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 05.06.2021.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 05.06.2021.

Kontakt zur Stadt Löningen

Stadt Löningen
Lindenallee 1
49624 Löningen
Telefon: 0 54 32 / 94 10-0
Telefax: 0 54 32 / 94 10-36
E-Mail: stadt@loeningen.de 

Seite aufrufen

Online-R@thaus

Onlineangebote der Stadt Löningen

Seite aufrufen

Beheiztes Wellenfreibad Hasetal Löningen (ca. 25°C)

geöffnet ab dem 10.06.2021

Seite aufrufen

STADTRADELN

Seite aufrufen

Aktuelles zum Coronavirus

fotoART by Thommy Weiss  / pixelio.de
Seite aufrufen

loeningenbringt.de

Löninger Einzelhändler starten einen „Bringservice“

Seite aufrufen

Richtfunk in Löningen

Kooperation mit EmslandTel.Net

Seite aufrufen

Wärme-Hallenbad (mit Sauna) Löningen

Wir haben geöffnet!

Seite aufrufen

moobil+

Das innovative Mobilitätssystem der Landkreise Cloppenburg und Vechta - Start: 01. Juni 2020 

Seite aufrufen

Infoblatt

Wohlfühlgarten für Biene & Co.

Seite aufrufen

Dorfentwicklungsplanung Löningen-Südost

Informationen rund um die Dorfentwicklungsplanung in der "Region Löningen-Südost"

Seite aufrufen

Solardachkataster

Informationen rund um die kreisweite Initiative.

Seite aufrufen

Kurzportrait

Löningen im Überblick...
Zahlen, Daten, Fakten und Imagefilm

Seite aufrufen

Stadtmarketing und Tourismus

Kartenverkauf, Übernachtungen, Gastronomie etc.

Seite aufrufen

Homepage Flüchtlingshilfe Löningen

Informationen rund um die Flüchtlingshilfe in Löningen...

Seite aufrufen

Wirtschaftsstandort Löningen

Löningen ist ein bestens aufgestellter Unternehmensstandort...

Seite aufrufen