Was erledige ich wo?

Alle Ansprechpartner, Telefonnummern und Formulare

Seite aufrufen

Löningen App

Gewerbeverein Löningen/ Stadtmarketing und Stadt Löningen stellen neue App „Löningen“ vor

Seite aufrufen

Aktuelles aus dem Rathaus

In diesem Bereich finden Sie alle Neuigkeiten, Presseberichte, Bekanntmachungen sowie aktuelle Ausschreibungen und Stellenangebote

Seite aufrufen

Ratsinformationssystem

Seite aufrufen

Unterkunfts- und Gastgeberverzeichnis der Stadt Löningen

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

Finden Sie Ihren Gastgeber in Löningen

Verbund Oldenburger Münsterland e. V.

Seite aufrufen

Jobportal Oldenburger Münsterland

Seite aufrufen

Willkommen in Löningen, ...

startseite_neu_2009_02_12.jpg

   

 

 

Neuigkeiten

Apotheker würde auch gegen Covid impfen

In Beschlüssen taucht Angebot nicht auf / Justus Bleß übt Kritik

von Georg Meyer


Sollten Apotheker gegen Corona impfen dürfen? Die Bundeskanzlerin und der Chef des Robert-Koch-Instituts sagen ja – in dem am Freitag vom Bundesrat verabschiedeten neuen Infektionsschutzgesetz taucht eine entsprechende Regelung aber nicht auf. Zuvor hatten fast alle Ministerpräsidenten den Vorstoß zurückgewiesen. Justus Bleß kann das nicht verstehen.

Der Löninger Apotheker impft bereits – allerdings gegen die Grippe und nur im Auftrag der AOK. Er würde jetzt gern dabei helfen, die sich ausweitende Pandemie in den Griff zu bekommen. Und da sei jeder gefragt, der in der Lage sei, eine Spritze zu setzen, findet Bleß.

Bund und Länder haben in dieser Woche beschlossen, das Impfangebot deutlich auszuweiten – allerdings ohne auf die Apotheken zurückzugreifen. Dabei hatte sich der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Professor Lothar Wieler, ausdrücklich für die Möglichkeit ausgesprochen, um das Impf-Tempo zu erhöhen. „Wir sind in einer Notlage, und in einer Notlage muss man bestimmte Dinge großzügig gestalten“, sagte Wieler bei einer Online-Diskussionsveranstaltung. Deshalb sei er ganz klar dafür, dass unter anderem Apotheker impfen sollten. „Je schneller geimpft wird, desto besser.“ Es brauche jedes niedrigschwellige Angebot. „Sonst kriegen wir diese Krise nicht in den Griff.“

Die Ministerpräsidenten fürchten dagegen, das Einbeziehen der Apothekerschaft würde die Organisation verkomplizieren. Man wolle aber die Impfangebote ausweiten, und zwar auf mobile Impfteams, Impfzentren, Krankenhäuser, niederschwellige Angebote, Arztpraxen, Betriebsärztinnen und Betriebsärzte, Ärztinnen und Ärzte der Gesundheitsämter oder andere Möglichkeiten.

Ein Schlupfloch ist also noch da. Justus Bleß hofft, dass die Politik es bald finden wird. Apotheker sollten sich an der Impfkampagne beteiligen, sagt er. Allerdings nur, wenn sie so wie er zuvor eine Fortbildung absolviert haben und geschultes Fachpersonal einsetzen. „Und dann kommt es darauf an, die Impfwilligen zu filtern. Kinder oder Menschen mit speziellen Erkrankungen sollten weiterhin von Ärzten geimpft werden.“ Dennoch blieben genügend gesunde Erwachsene übrig, denen Bleß gern ein Impfangebot machen würde.

In seiner Apotheke führt Bleß die Grippeimpfungen in einem Nebenraum durch. Danach bleiben die Kunden noch einige Minuten zur Beobachtung da. Ähnlich könnte es auch bei der Covid-Impfung laufen. Nicht alle Berufskolleginnen und -kollegen würden mitmachen wollen, glaubt der Löninger. Die AOK-Lizenz hätten bundesweit jedoch immerhin rund 1000 Apotheker erworben. Bleß reichte dafür ein Wochenende, an dem er die Durchführung erlernte und auch über die Risiken aufgeklärt wurde.

Impfende Apotheker sind den Medizinern bislang ein Dorn im Auge. Impfen sei eine originär ärztliche Aufgabe, stellte der Vorsitzende des Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, noch vor einem Monat klar. Der Wunsch mancher Apotheker, selbst zu impfen, sei eine Antwort auf eine Frage, die niemand gestellt habe. „Es gibt mit Praxen und mobilen Impfteams mehr als genug ärztliche Impfangebote“, sagte er weiter.

Inzwischen hat sich die Situation dramatisch verschlechtert. Zwar will der Landkreis Cloppenburg die Zahl der Impfteams auf mindestens vier aufstocken. Der Fachkräftemangel setze jedoch Grenzen, heißt es in einer Stellungnahme. Auch die Hausärzte sind derzeit mit der großen Nachfrage überfordert. So würden die ersten Praxen ihre Patienten zu den offenen Terminen des mobilen Impfteams schicken. „Wir werden immer wieder von Patienten angesprochen, dass ihnen erst Impftermine im Januar oder Februar 2022 angeboten werden“, erklärt Kreissprecher Frank Beumker.

Als Konkurrenz zu den Ärzten sieht sich Justus Bleß nicht. Im Gegenteil: „Wir müssen jetzt eng zusammenstehen, um diese Ausnahmesituation gemeinsam zu meistern“, sagt er. Und – so sieht er es – auch mit der Nadel in der Hand.


zum Bild:
Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 20.11.2021.


Quelle:
Münsterländische Tageszeitung vom 20.11.2021.

Terminvergabe und 3G

Ab Mittwoch, dem 01.12.2021, Zutritt zum Rathaus nur auf Terminvergabe und unter Einhaltung der 3G-Regelung.


zum Bild:
Grafik: Thommy Weiss  / pixelio.de.

Seite aufrufen

Kontakt zur Stadt Löningen

Stadt Löningen
Lindenallee 1
49624 Löningen
Telefon: 0 54 32 / 94 10-0
Telefax: 0 54 32 / 94 10-36
E-Mail: stadt@loeningen.de 

Seite aufrufen

Online-R@thaus

Onlineangebote der Stadt Löningen

Seite aufrufen

Aktuelles zum Coronavirus

fotoART by Thommy Weiss  / pixelio.de
Seite aufrufen

loeningenbringt.de

Löninger Einzelhändler starten einen „Bringservice“

Seite aufrufen

Richtfunk in Löningen

Kooperation mit EmslandTel.Net

Seite aufrufen

Wärme-Hallenbad (mit Sauna) Löningen

Vorübergehend geschlossen!

Seite aufrufen

moobil+

Das innovative Mobilitätssystem der Landkreise Cloppenburg und Vechta - Start: 01. Juni 2020 

Seite aufrufen

Infoblatt

Wohlfühlgarten für Biene & Co.

Seite aufrufen

Dorfentwicklungsplanung Löningen-Südost

Informationen rund um die Dorfentwicklungsplanung in der "Region Löningen-Südost"

Seite aufrufen

Solardachkataster

Informationen rund um die kreisweite Initiative.

Seite aufrufen

Kurzportrait

Löningen im Überblick...
Zahlen, Daten, Fakten und Imagefilm

Seite aufrufen

Stadtmarketing und Tourismus

Kartenverkauf, Übernachtungen, Gastronomie etc.

Seite aufrufen

Homepage Flüchtlingshilfe Löningen

Informationen rund um die Flüchtlingshilfe in Löningen...

Seite aufrufen

Wirtschaftsstandort Löningen

Löningen ist ein bestens aufgestellter Unternehmensstandort...

Seite aufrufen